Mittwoch, 17. Februar 2021

70 Millionen Atemschutzmasken in Italien beschlagnahmt

Die italienische Polizei hat 70 Millionen Atemschutzmasken beschlagnahmt. Dies erfolgte im Rahmen einer Untersuchung um einen Regierungsauftrag in der Größenordnung von 1,25 Milliarden Euro an 3 chinesischen Konsortien zum Erwerb von 800 Millionen Masken für Italien.

Es wurden 70 Millionen Atemschutzmasken beschlagnahmt. (Symbolbild)
Es wurden 70 Millionen Atemschutzmasken beschlagnahmt. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock
Die Lieferung des Mundschutzes erfolgte im Vorjahr über Vermittlung einiger italienischer Unternehmen.

Im Rahmen der Untersuchung wegen Hehlerei und Geldwäsche werden italienische Firmen verdächtigt, für ihre Vermittlerrolle Dutzende Millionen Euro erhalten zu haben. Bankkonten wurden eingefroren und Immobilienbeteiligungen beschlagnahmt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

apa