Donnerstag, 08. August 2019

70 VIP's spenden für den guten Zweck

Mehr als 70 Südtiroler Persönlichkeiten haben ein persönliches Objekt gespendet oder bieten ein besonderes Erlebnis an, das bei der größten Wohltätigkeitsversteigerung Südtirols erstanden werden kann. Die Versteigerung findet am 14. September 2019 im Festsaal der Gemeinde Bozen im Rathaus von 14 Uhr bis 18 Uhr statt.

Zu ersteigern gibt es unter anderem ein äthiopisches Segenskreuz von Bischof Ivo Muser. - Foto: ANMIC
Badge Local
Zu ersteigern gibt es unter anderem ein äthiopisches Segenskreuz von Bischof Ivo Muser. - Foto: ANMIC

Das Land Südtirol ist Heimat zahlreicher Persönlichkeiten, welche in den verschiedensten Bereichen tätig und erfolgreich sind: Sportlerinnen und Sportler stehen regelmäßig auf dem Siegerpodest, Musiker treten auf internationalen Bühnen auf und Künstler zeigen Südtirol von seiner kreativsten Seite. Obwohl Südtirols VIP’s unterschiedlicher nicht sein könnten, gibt es dennoch eine Gemeinsamkeit, die alle verbindet.

Mehr als 70 Südtiroler Persönlichkeiten haben ein persönliches Objekt gespendet oder bieten ein besonderes Erlebnis an, das bei der größten Wohltätigkeitsversteigerung Südtirols erstanden werden kann. Die Versteigerung findet am 14. September 2019 im Festsaal der Gemeinde Bozen von 14 Uhr bis 18 Uhr statt.

Alle persönlichen Objekte sind handsigniert

Zu ersteigern gibt es unter anderem ein äthiopisches Segenskreuz von Bischof Ivo Muser, ein ausdrucksstarkes Gemälde im Großformat von Künstler Philip Gaida, welches während eines Konzerts von Musiker Herbert Pixner entstand oder einen signierten Helm von Snowboardprofi Omar Visintin.

Omar Visintin spendet seinen Helm. - Foto: ANMIC

Am Ende der Versteigerung werden zusätzlich einige Objekte aus einem Glückstopf verlost.

Die Sach- und Erlebnisspenden sind ebenso vielfältig wie die Südtiroler Prominenz: Markenkleidung, Erlebnispreise, Sportgeräte oder imposante Kunstwerke sind nur einige der Objekte, welche während der Wohltätigkeitsveranstaltung ersteigert werden können. Das Besondere: Jeder Südtiroler Promi hat sein gespendetes Objekt persönlich unterschrieben.

Ein Gemälde von Philip Gaida kann ersteigert werden. - Foto: ANMIC

Erlös geht an Projekte und Initiativen zu Gunsten der Zivilinvaliden

„Die Vielzahl an prominenten Teilnehmern wäre ohne ein steigendes Bewusstsein für Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung undenkbar. An der Versteigerung kann jeder ab einem Alter von 18 Jahren teilnehmen. Wir laden alle Interessierten, alle Fans und alle Sammler herzlich ein, damit den über 46.600 Zivilinvaliden in Südtirol aktiv geholfen werden kann“, erklärt Thomas Aichner, Präsident der Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol).

Der gesammelte Erlös kommt dabei ausschließlich Projekten und wichtigen Initiativen zu Gunsten der Südtiroler Zivilinvaliden zu Gute. Alle Informationen rund um die Versteigerung und zur Registrierung finden Interessierte hier

stol

stol