Donnerstag, 15. März 2018

7000 weitere Flaschen Schaumwein beschlagnahmt

Die Finanzpolizei hat am Mittwoch 7000 Flaschen nicht etikettierten DOC-Schaumwein in einem privaten Magazin im Trentino beschlagnahmt. Die Ermittler haben bereits vor einigen Tagen 20.000 Flaschen des DOC-Schaumweines der Kantine „Opera Cembra“ in einem Lager in Trient gefunden.

Im Zuge der Ermittlungen hat das Finanzamt weitere 7000 Flaschen des edlen DOC-Schaumweines beschlagnahmt.
Im Zuge der Ermittlungen hat das Finanzamt weitere 7000 Flaschen des edlen DOC-Schaumweines beschlagnahmt.

Nachdem der bekannte Trentiner Weinhersteller Ende 2017 Bankrott angemeldet hat, wurden vor einigen Tagen bereits 20.000 Liter des hochwertigen DOC-Schaumweins im Wert von 1,5 Millionen Euro beschlagnahmt. (STOL hat berichtet)

Im Zuge der Ermittlungen rund um die Kantine "Opera Cembra" hat das Finanzamt ein privates Magazin in Pinzolo im Trentino durchsucht und weitere 7056 Flaschen des DOC-Schaumweines gefunden. Dabei handelt es sich um 5300 Liter Wein im Wert von über 120.000 Euro.

Die Flaschen waren in einem privaten Lager versteckt. - Foto: Finanzamt

stol

stol