Freitag, 31. Dezember 2021

719 Neuinfektionen – 4 Todesfälle – 18 Intensivpatienten

In 24 Stunden wurden in Südtirol 719 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt: 193 mittels PCR-Abstrich und 526 mittels Antigen-Schnelltest, wie der Sanitätsbetrieb am Freitag mitteilt. 18 Personen befinden sich auf der Intensivstation. Es gibt 4 Todesfälle zu beklagen.

Weiterhin ist Vorsicht geboten – besonders an Silvester.
Badge Local
Weiterhin ist Vorsicht geboten – besonders an Silvester. - Foto: © Shutterstock
Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (30.12.): 1930

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 193

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 102.745*

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 779.931

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 275.893 (+544)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.738.951

Durchgeführte Antigentests gestern: 10.759

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 526

Nasenflügeltests, Stand 30.12.: 1.303.894 Tests gesamt, 4394 positive Ergebnisse, davon 2144 bestätigt, 455 PCR-negativ, 1795 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 30.12.2021 nach Altersgruppen:

0-9: 58 = 8%
10-19: 109 = 15%
20-29: 179 = 25%
30-39: 104 = 14%
40-49: 99 = 14%
50-59: 111 = 15%
60-69: 38 = 5%
70-79: 10 = 1%
80-89: 11 = 2%
90-99: 0 = 0%
100+: 0 = 0%
Gesamt: 719 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 81

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 58 (Stand 30.12.2021 19:00 Uhr)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 17

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 18

Verstorbene: 1305 (+4)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 7091

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 183.140

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 190.231

Geheilte Personen insgesamt: 96.509 (+723)

* Die Anzahl der gestern (30.12.) kommunizierten positiv getesteten Personen wurde aufgrund einer Neuberechnung durch die IT-Abteilung von 102.030 auf 102.026 korrigiert.

stol