Dienstag, 09. April 2019

74-Jähriger in Nordtirol wegen Mord zu 20 Jahren Haft verurteilt

Im Fall einer bei Flurreinigungsarbeiten in Fritzens in Nordtirol im April des Vorjahres entdecken Leiche ist am Dienstag am Landesgericht Innsbruck ein 74-Jähriger wegen Mordes schuldig gesprochen worden. Er wurde zu 20 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Dem Beschuldigten wurde vorgeworfen im Frühjahr 2016 seinen 75-jährigen Bekannten durch sechs heftige Schläge gegen den Kopf getötet zu haben.

Der Angeklagte bekannte sich zu Prozessbeginn nicht schuldig Foto: APA (/EXPA/ERICH SPIESS)
Der Angeklagte bekannte sich zu Prozessbeginn nicht schuldig Foto: APA (/EXPA/ERICH SPIESS)

stol