Freitag, 11. September 2020

77-Jährige soll Sohn monatelang in Keller gesperrt haben

Ein 45-Jähriger ist nach eigenen Angaben in einem Einfamilienhaus in Wien-Penzing monatelang von seiner 77 Jahre alten Mutter im Keller eingesperrt worden.

Die Wiener Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Freiheitsentziehung.
Die Wiener Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Freiheitsentziehung. - Foto: © APA (Symbolbild) / LUKAS HUTER

apa

Alle Meldungen zu: