Mittwoch, 30. März 2022

77.621 Neuinfizierte und 170 Todesfälle in Italien

Wie das italienische Gesundheitsministerium am Mittwoch mitgeteilt hat, wurden innerhalb von 24 Stunden 77.621 Neuinfektionen und 170 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Die Corona-Zahlen bleiben in Italien weiter sehr hoch. - Foto: © APA/dpa/Symbolbild / Hauke-Christian Dittrich

Derzeit gelten 1.282.816 Personen als aktiv mit dem Virus infiziert. Das sind 15.938 mehr als am Dienstag.

Aktuell werden 9871 Covid-Patienten in den Krankenhäusern behandelt, das sind 131 Patienten mehr als am Vortag.

In intensivmedizinischer Behandlung befinden sich 481 Coronavirus-Infizierte.

stol

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden