Samstag, 24. Juni 2017

8 arabische Prinzessinnen wegen Menschenhandel in Belgien verurteilt

Wegen Menschenhandel und erniedrigender Behandlung ihrer Angestellten sind acht arabische Prinzessinnen zu jeweils 15 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden. Zudem legten die Richter am Freitag in Brüssel eine Geldstrafe von jeweils 165.000 Euro für die Frauen fest. Davon ist laut Richterspruch jeweils nur die Hälfte sofort fällig. Der Restbetrag ist nur dann zu bezahlen, wenn sich die Prinzessinnen nach belgischem Recht etwas zu Schulden kommen lassen.

8 arabische Prinzessinnen wurden - in Abwesenheit - in Belgien verurteilt.
8 arabische Prinzessinnen wurden - in Abwesenheit - in Belgien verurteilt. - Foto: © shutterstock

stol