Dienstag, 07. Juli 2020

9 Verletzte bei Entgleisung eines Zuges in Athen

Ein Zug der Athener Stadtbahn Ilektrikos ist am Dienstag in der Endstation von Kifisia im Norden der griechischen Hauptstadt entgleist.

In Athen ist ein Zug entgleist. Dabei wurden 9 Menschen verletzt.
In Athen ist ein Zug entgleist. Dabei wurden 9 Menschen verletzt. - Foto: © shutterstock
Bei der Zugentgleisung wurden nach übereinstimmenden Berichten des staatlichen Rundfunks und anderer Medien 9 Menschen verletzt.

Bei keinem der Verletzten besteht Lebensgefahr, hieß es.
Die Ilektrikos-Bahn ist eine der ältesten Bahnen Athens. Seit der Austragung der Olympischen Spiele im Jahr 2004 wurde die Bahnlinie nicht mehr renoviert.

Die Züge sollen sich in einem erbärmlichen Zustand befinden. Die moderne Athener Metro dagegen wird regelmäßig gewartet und hat vergangenes Jahr auch neue Züge bekommen.

apa/dpa