Samstag, 17. März 2018

9000 Liter Bier im Pustertal sichergestellt

Die verschärften Kontrollen der Finanzwache im Kampf gegen den illegalen Handel gehen weiter. So konnten in den vergangenen Tagen 9000 Liter Bier im Pustertal beschlagnahmt werden.

Ein Lkw voller Bier. Foto: Finanzwache
Badge Local
Ein Lkw voller Bier. Foto: Finanzwache

Erst kürzlich hat die Finanzwache von Sterzing rund 700 Liter Bier beschlagnahmt (STOL hat berichtet)

Nun konnte die Brunecker Finanzwache einen weiteren Erfolg im Kampf gegen den illegalen Handel verbuchen. In St. Lorenzen wurden rund 9000 Liter Bier, vor allem der Marken Peroni und Corona, sichergestellt. Das Bier war auf einem Lkw mit kroatischem Kennzeichen geladen. 

4 Personen, die nicht nachweisen konnten, die Steuer auf das Bier bezahlt zu haben, kassierten eine Anzeige auf freiem Fuß. 

stol 

stol