Montag, 24. August 2020

953 Neuinfizierte in Italien bei 45.905 Tests

953 Personen wurden in den vergangenen 24 Stunden in Italien positiv auf das Coronavirus getestet und das bei nur 45.905 Tests (im Vergleich: Sonntag 1210 Neuinfektionen bei 67.371 Abstrichen). 4 Personen starben seit gestern mit dem Virus.

953 Menschen wurden positiv getestet.
953 Menschen wurden positiv getestet. - Foto: © ANSA / Alessandro Di Marco
65 Personen werden in Zusammenhang mit der Krankheit intensivmedizinisch betreut, eine davon in Südtirol.

Auf den Normalstationen werden derzeit in Italien 1045 Personen betreut, das sind so viele wie seit dem 2. Juli nicht mehr.

Die meisten Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden betreffen das Latium mit 146, die Emilia Romagna, Kampanien und das Veneto mit je 116 und die Lombardei mit 110 Fällen. In nur 3 Regionen gibt es seit gestern keine neuen Fälle und zwar in Molise in der basilicata und in Aosta.

In Südtirol wurden am Montag 15 Neuinfektionen gemeldet.

vs