Freitag, 19. April 2019

A22: Auffahrunfall sorgt für (noch längeren) Stau

Ein Auffahrunfall, in den insgesamt 4 Pkw verwickelt waren, hat am frühen Freitagnachmittag zu noch längeren Wartezeiten auf der sowieso schon stark belasteten Brennerautobahn geführt.

Der Unfall führte zu Stau und Behinderungen auf der Südspur der A22. - Foto: DLife
Badge Local
Der Unfall führte zu Stau und Behinderungen auf der Südspur der A22. - Foto: DLife

Der Notruf ging gegen 14 Uhr an die Freiwillige Feuerwehr von Klausen: Auf der Höhe von Waidbruck waren auf der Südspur 4 Pkw aufeinander aufgefahren.

Glücklicherweise ging der Unfall glimpflich aus: 2 Personen wurden mit leichten Verletzungen zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall blockierte jedoch die bereits durch den Oster-Reiseverkehr stark belastete A22 noch weiter.

Foto: FFW Klausen

Foto: FFW Klausen

Im Einsatz standen neben den Wehrleuten das Weiße Kreuz Klausen, die Straßenpolizei und die Autobahnmeisterei.

Nach etwa eineinhalb Stunden war die Unfallstelle wieder geräumt.

stol

stol