Samstag, 29. Februar 2020

Autotransporter gerät auf A22 in Brand

In den frühen Morgenstunden sind mehrere Freiwillige Feuerwehren, sowie die Berufsfeuerwehr zum Brand eines Sattelschleppers auf der A22 gerufen worden.

Ein Lkw, der mehrere Transporter geladen hatte, fing Feuer.
Badge Local
Ein Lkw, der mehrere Transporter geladen hatte, fing Feuer. - Foto: © FFW Kardaun
Bereits am frühen Samstagmorgen ist es gegen 4 Uhr auf der Nordspur der Brennerautobahn bei Waidbruck zu einem Lkw-Brand gekommen. Der Anhänger des Sattelschleppers, auf dem 4 Transporter geladen waren, hatte Feuer gefangen.

Die geladenen Transporter sind vollkommen ausgebrannt und das Feuer griff auf eine kleine Fläche des naheliegenden Waldes über.

Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Bozen, sowie den Freiwilligen Feuerwehren von Klausen, Kardaun-Karneid und Waidbruck rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.


Die Brandursache ist noch unklar. Die Autobahn musste für kurze Zeit komplett gesperrt werden, wurde aber mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben.



Am gestrigen Freitagmorgen hatte ebenfalls ein Lkw auf der Brennerautobahn gebrannt.

jno

Schlagwörter: