Samstag, 27. Juli 2019

A22: Hohes Verkehrsaufkommen am Wochenende

An diesem letzten Juli-Wochenende wird auf ein sehr hohes Verkehrsaufkommen auf der Brennerautobahn hingewiesen.

Hohes Verkehrsaufkommen am letzten Juli-Wochenende auf der A22. Archivbild
Badge Local
Hohes Verkehrsaufkommen am letzten Juli-Wochenende auf der A22. Archivbild - Foto: © STOL

Vor allem am Samstag soll es den ganzen Tag über sowohl auf der Süd- als auch auf der Nordspur der Autobahn zu sehr starkem Verkehr kommen. Mit dem höchsten Verkehrsaufkommen wird zwischen 6 und 18 Uhr gerechnet.

Schon am frühen Samstagvormittag wurden die ersten Staus wegen Überlastung gemeldet. Am Abend soll sich die Lage ein wenig beruhigen.

Den Einheimischen wird geraten, wenn möglich die A22 an diesen Tagen zu meiden.

Umleitungen und Straßensperren im ganzen Land

Aufgrund der starken Regenfälle und Gewitter am Freitag sind mehrere Straßen gesperrt (STOL hat berichtet). Zwischen dem Nigerpass und dem Karerpass, am Staller Sattel im Bereich des Antholzer Sees und zwischen Arabba und dem Pordoijoch sind die Straßen aufgrund von Murenabgängen nicht befahrbar. 

Am Lavazéjoch ist die Straße zwischen Stenk und der Kreuzung nach Deutschnofen wegen der Entfernung von umgestürzten Bäumen gesperrt. Eine Umleitung gibt es bis voraussichtlich Ende August über die LS 76 Obereggen.

stol

stol