Montag, 27. Februar 2012

A22: Ja zur Verlängerung, Nein zu römischen Forderungen

„So nicht“: Zwar begrüßt die Landesregierung die Fristenverlängerung in Sachen Autobahnkonzession, dass dieser „Aufschub“ die Provinz aber fast 200 Millionen Euro kosten könnte, will man in Bozen nicht akzeptieren.

stol