Freitag, 28. Februar 2020

A22: Lkw-Anhänger gerät in Brand

Auf der A22 war am Freitagmorgen der Anhänger eines Sattelschleppers in Brand geraten.

Die Feuerwehren von Sterzing, Brixen und Vahrn rückten aus, um einen Brand auf der Südspur der A22 zu löschen.
Badge Local
Die Feuerwehren von Sterzing, Brixen und Vahrn rückten aus, um einen Brand auf der Südspur der A22 zu löschen. - Foto: © FFW Sterzing
Auf der Südspur der Brennerautobahn bei Trens ist am Freitagmorgen gegen 7.20 Uhr der Anhänger eines polnischen Sattelschleppers in Brand geraten.

Die Achse des Sattelschleppers hatte Feuer gefangen, ein Übergreifen auf die Ladung konnte jedoch verhindert werden. Die Feuerwehren haben das vorbildliche Verhalten des Lkw-Fahrers, der rasch reagiert, den Sattelschlepper noch in einer Haltebucht zum Stehen gebracht und die Zugkabine abgehängt hatte, gelobt.

Die Brandursache dürfte auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein. Nach gut einer Stunde waren die Löscharbeiten beendet und die Autobahn, die kurzzeitig gesperrt werden musste, war wieder zweispurig befahrbar. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Sterzing, Brixen und Vahrn, sowie die Straßenpolizei und die Autobahnmeisterei.

jno

Schlagwörter: