Mittwoch, 11. November 2020

A22: Lkw-Auffahrunfall endet glimpflich

Ein glimpfliches Ende genommen hat am Mittwoch ein aufsehenerregender Auffahrunfall zwischen 2 Lkw auf der Brennerautobahn.

Der Unfall nahm glücklicherweise ein glimpfliches Ende.
Badge Local
Der Unfall nahm glücklicherweise ein glimpfliches Ende. - Foto: © FFW Klausen
Der Unfall ereignete sich kurz nach 9 Uhr auf der Südspur der A22 auf Höhe von Waidbruck.

Der Auffahrunfall zwischen den beiden Schwerfahrzeugen nahm aber glücklicherweise ein glimpfliches Ende. Ein Lkw-Fahrer aus dem Ausland zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Weißen Kreuz Klausen ins Bozner Krankenhaus gebracht. Der 2. Lkw-Fahrer, auch hierbei handelte es sich um einen Mann aus dem Ausland, blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr von Klausen kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. In Folge des Unfalls kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

stol

Schlagwörter: