Mittwoch, 19. Mai 2021

Ab heute: Ausgangssperre erst ab 23 Uhr

Den Abend länger genießen – zumindest für eine Stunde. Ab heute gilt die Ausgangssperre erst ab 23 Uhr.

Die nächtliche Ausgangssperre gilt nun ab 23 Uhr.
Badge Local
Die nächtliche Ausgangssperre gilt nun ab 23 Uhr. - Foto: © shutterstock
Landeshauptmann Arno Kompatscher hat mit der Unterzeichnung der Corona-Verordnung Nr. 22 dieses Jahres - wie gestern angekündigt - die geltenden Corona-Maßnahmen für Südtirol weiter gelockert. So wird die nächtliche Ausgangssperre von 22 auf 23 Uhr verlegt. Diese Maßnahme ist mit Veröffentlichung des Dekrets ab sofort wirksam. Die neue Verordnung steht im Einklag mit dem Gesetzesdekret der italienischen Regierung Nr. 65 vom 18. Mai.



Hier kündigte der Landeshauptmann bei der Pressekonferenz am Dienstag die nächsten Lockerungsschritte an.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen




Hier gibt es die am Mittwoch unterzeichnete Verordnung im Detail.


Ab 7. Juni soll die Ausgangssperre in Italien dann von 24 Uhr bis 5 Uhr gelten. Ganz fallen soll sie jedoch erst am 21. Juni. Einen Überblick über die nächsten Etappen der Lockerungs-Maßnahmen auf staatlicher Ebene gibt es hier.

Bereits ab heute gelten auch in Österreich neue Regeln. Der Einkaufsbummel in Innsbruck, zum Tanken über den Reschen: Dies alles ist nun – unter Einhaltung einiger Corona-Regelungen – wieder möglich. s+ zeigt es den Überblick.

Unter anderem dürfen in Österreich nun Geimpfte, negativ Getestete und Geheilte ohne Quarantäne einreisen.

Wie lange man nach einer Impfung oder einer Genesung wirklich vor Corona geschützt ist, erfahren Sie in diesem s+ Artikel.

stol/lpa

Alle Meldungen zu: