Montag, 14. November 2016

Ab heute ist Winterausrüstung Pflicht

In höheren Lagen sind Winterreifen schon des Längeren zu empfehlen – ab heute gilt die Pflicht zur Winterausrüstung dann in ganz Südtirol.

Sicher auf jedem Untergrund: Ab morgen gilt wieder Winterausrüstungspflicht.
Badge Local
Sicher auf jedem Untergrund: Ab morgen gilt wieder Winterausrüstungspflicht. - Foto: © shutterstock

Winterausrüstung schützt nicht nur vor unliebsamen Überraschungen bei Schnee oder Eis: Wer ohne Ausrüstung in Südtirol erwischt wird, für den setzt es eine Geldstrafe. 41 Euro berappt, wer in bewohntem Gebiet ohne Winterreifen oder Schneeketten erwischt wird. Außerhalb und auf der Autobahn beträgt die Strafe 84 Euro.

Auf Landes- und Staatsstraßen muss man nur situationsbedingt bei Schnee und Eis eine Winterausrüstung vorweisen – auf der Brennerautobahn und in der Landeshauptstadt gilt die Pflicht hingegen durchgehend ab 15. November bis 15. April. 

Bevor Autofahrer eingelagerte Winterräder wieder aufziehen, sollten sie deren Profiltiefe prüfen. Vier Millimeter lautet die Empfehlung des ADAC. Die Profilrillen sollten außerdem von Steinen und anderen Fremdkörpern befreit werden. 

hof/stol

stol