Freitag, 03. März 2017

Ab heute: Theaterbrücke für den Verkehr gesperrt

Ende Jänner wurden die Arbeiten zur Neugestaltung des Theaterplatzes in Meran in Angriff genommen. Mit heute wird der Zugang über die Theaterbrücke gesperrt.

Die 23. Jänner beginnen am Meraner Theaterplatz die Bauarbeiten.
Badge Local
Die 23. Jänner beginnen am Meraner Theaterplatz die Bauarbeiten. - Foto: © D

Ziel des Theaterplatz-Projektes ist es, den Fahr- und Fußgängerverkehr neu zu regeln und sicherer zu gestalten, in dem die kritischen Stellen entschärft und architektonische Barrieren abgebaut werden. Die Aufteilung der Arbeiten in verschiedene Bauphasen sollen die Einschränkungen für die Bevölkerung möglichst minimieren. Während allen Bauphasen (mehr Details finden Sie im PDF-Dokument "Bauphasen", das sie angehängt an diesen Artikel finden) bleiben die Gehwege für die Fußgänger offen.

PHASE A - Vom 23. Jänner bis 10. Februar: In diesem Zeitraum bleibt die Verkehrsführung unverändert. Es werden der Gehsteig vor dem Gebäude zwischen der Theaterbrücke und dem Stadttheater sowie der Bereich vor dem Stadttheater selbst erneuert (Zone A).

PHASEN A UND B - Vom 10. Februar bis 3. März: Auch in diesem Zeitraum wird der öffentliche und private Verkehr unverändert fließen können. Es wird im Bereich zwischen der Theaterbrücke und dem Stadttheater weiter gearbeitet (Zone A). Die Baustelle wird aber auf die sogenannte Zone B erweitert, also jenen Teil des Theaterplatzes, an dem sich die jetztige Bus- und Taxihaltestelle befindet. Vor der Besetzung der gesamten Zone B wird der Gehsteig bei der Bushaltestelle verbreitert, um eine bessere Nutzung der Bushaltestelle zu sichern.

PHASEN B und C - Vom 3. März bis 26. März: In diesem Zeitraum wird der Zugang über die Theaterbrücke für den Verkehr ganz gesperrt. Es wird in der Zone B weiter gearbeitet sowie im zentralen Bereich des Platzes bis hin zum Fußgängerübergang vor der Theaterbrücke und im oberen Teil der Carduccistraße. Der gesamte Verkehr wird stadteinwärts über die untere Freiheitsstraße und den Rennweg geführt, der öffentliche Verkehr über die obere Freiheisstraße, den Rennweg und die untere Freiheitsstraße.

PHASE C - Vom 26. März bis 14. April: Die Baustelle ist auf den zentralen Bereich des Platzes bis hin zum Fußgängerübergang vor der Theaterbrücke und am oberen Teil der Carduccistraße begrenzt. Die Verkehrsführung erfolgt wie in der vorherigen Bauphase: Der private Verkehr wird stadteinwärts über die untere Freiheitsstraße und den Rennweg geführt, der öffentliche Verkehr über die obere Freiheitsstraße, den Rennweg und die untere Freiheitsstraße. 

PHASE D - Vom 14. bis 30. April: Gearbeitet wird in dieser Phase ausschließlich im Bereich der Kreuzung zwischen dem Rennweg, der oberen und der unteren Freiheitsstraße. Der gesamte Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die Theaterbrücke und die untere Freiheitsstraße geführt, der öffentliche Verkehr stadteinwärts über die obere Freiheitsstraße.

Phase E - Vom 30. April bis 7. Mai: Die Baustelle ist auf den nordwestlichen Bereich der Kreuzung Rennweg/obere Freiheitsstraße begrenzt. Der gesamte Verkehr wird stadteinwärts über die Theaterbrücke und den Rennweg geführt, der öffentliche Verkehr über die untere Freiheitsstraße und den Rennweg. Die obere Freiheitsstraße bleibt für den Verkehr gesperrt.

PHASE F - Vom 7. bis 14. Mai (7 Tage): Die Arbeiten betreffend die Zone F konzentrieren sich auf einen kleineren Bereich der Kreuzung Rennweg/untere Freiheitstraße, etwa dort, wo heute die Ampelanlage steht. Der gesamte Verkehr wird stadteinwärts über die Theaterbrücke und den Rennweg geführt, der öffentliche Verkehr stadtauswärts über die untere Freiheitsstraße, den Rennweg und die Theaterbrücke.

PHASE G - Vom 14. bis 23. Mai: Gearbeitet wird im Teilstück der oberen Freiheitsstraße vor der Bäckerei Lemayr. Der gesamte Verkehr wird stadteinwärts über die Theaterbrücke und den Rennweg geführt. Die öffentlichen Transportmittel verkehren stadteinwärts über die untere Freiheitsstraße und den Rennweg und stadtauswärts über die Theaterbrücke.

PHASE H - Vom 23. bis 24. Mai: Der Bereich der unteren Freiheitsstraße zwischen der Bäckerei Lemayr und der bis zur Einfahrt zum privaten Parkplatz der Bank für Trient und Bozen wird für den Verkehr gesperrt. Der gesamte Verkehr wird stadteinwärts über die Theaterbrücke und den Rennweg geführt, der öffentliche Verkehr stadtauswärts über den Rennweg und die Theaterbrücke. 

BAUPHASEN.pdf 2,86 MB

stol