Freitag, 17. Juni 2016

Abenteuer mit Hindernissen: Kurzer Stopp für Handbiker

Die Handbiker Roland Ruepp und Robert Kaufmann - Aushängeschilder des Südtiroler Behindertensports - sind zurzeit mit Alex Podini, Giovanni Filippi und dem Präsidenten der Südtiroler Sporthilfe Giovanni Podini auf großer Fahrrad-Tour. In Frankreich hat es am Donnerstag einen unfreiwilligen Zwischenstopp gegeben.

Giovanni Podini bei der "Flußüberquerung". - Foto: Giovanni Podini
Badge Local
Giovanni Podini bei der "Flußüberquerung". - Foto: Giovanni Podini

Von den Schweizer Alpen zur mediterranen Provence in Südfrankreich fahren die Handbiker und Radfahrer. In insgesamt 9 Tagen werden die Sportler gemeinsam 900 Kilometer Strecke zurücklegen.

In Frankreich musste die Sportgruppe am Donnerstag einen Zwischenstopp einlegen. Der französischen Erlebnisradweg bei Avignon, den die Biker auf ihrer Etappe nach Fos-sur-Mer befahren wollten, war aufgrund des starken Regens überflutet. Für die Handbiker gab es kein Fortkommen mehr - also wurden sie kurzerhand getragen.

So lange es bei solchen Abenteuern bleibt, kann man dem Bikerteam, dessen Tour von der Südtiroler Volksbank und der Sporthilfe gefördert wird, nur eine gemeinsame, aufregende und sportliche Zeit wünschen.

stol

stol