Donnerstag, 4. Februar 2021

Abschottung Tirols wird von Experten geprüft

Die Verbreitung der südafrikanischen Mutation des Coronavirus im Bundesland Tirol könnte zu einer Abschottung einzelner Gebiete führen. Es ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass das ganze Land unter Quarantäne gestellt wird. Die österreichische Regierung prüft derzeit mit Experten alle Optionen, wie die APA aus informierten Kreisen am Donnerstag erfahren hat. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bezeichnet davor die Situation in Tirol als „ernst“.

Dieses Video ist für Abonnenten abspielbar

Aktuelle Lage wird derzeit analysiert. - Video: stol









apa/stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by