Dienstag, 14. Dezember 2021

Abtei: Carabinieri forschen 67-jährigen Skidieb aus

Die Carabinieri von Abtei haben einen 67-Jährigen aus Foggia angezeigt, der 2 Urlaubern ihre Skier gestohlen hatte, während sie sich in einer Berghütte aufgehielten.

Die Carabinieri konnten den Ski-Dieb überführen.
Badge Local
Die Carabinieri konnten den Ski-Dieb überführen. - Foto: © CC
Am Montag wurden je einem Urlauber aus den Marken und aus der Toskana die Ski gestohlen, während sie sich im Inneren der Hütten Piz Sorega bzw. Moritzino aufhielten. Die Bestohlenen erstatteten sofort Anzeige bei den Carabinieri, die den Pistendienst versehen.

Bei der Durchsicht der Aufnahmen der Überwachungskameras erkannten die Ermittler sofort, dass es sich um denselben Dieb handelte. Sie vermuten, dass der Mann bemerkt hatte, dass die Ski von einem Skiverleih waren und davon ausging, dass sie versichert seien.

Dank der Aufnahmen konnte der Mann schnell ausgeforscht werden. In seinem Hotelzimmer fanden sich die gestohlenen Ski im Wert von 2700 Euro. Sie wurden zurückgegeben, der Dieb – ein bereits polizeibekannter 67-Jähriger aus Foggia – wegen schwerem Diebstahl angezeigt.

stol

Alle Meldungen zu: