Sonntag, 29. November 2015

Advent, Advent ... Wie wichtig ist Ihnen, dass ein Lichtlein brennt?

Ist es der Glaube oder die Tradition? Ist es, weil ein Adventskranz einfach dazugehört oder weil er sich als Deko gut macht? Heute ist der 1. Advent und STOL möchte wissen: Wie halten Sie es mit dem Anzünden der Kerzen?

Wie wichtig ist Ihnen persönlich, dass Sie ab heute jeweils an den Sonntagen eine Kerze entzünden?
Badge Local
Wie wichtig ist Ihnen persönlich, dass Sie ab heute jeweils an den Sonntagen eine Kerze entzünden? - Foto: © shutterstock

Wer kennt ihn nicht, den Kinderreim? "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür".

Schon allein deshalb - als Zeitmesser für die vier Wochen bis zum Heiligabend - gehört der Adventskranz für viele zur Vorbereitung dazu. Doch auch Glaube und Tradition werden in vielen Südtiroler Familien hoch gehalten. Vielerorts wird zusammengesessen, gebetet und gesungen. 

Mancherorts dient der Adventskranz aber auch rein als weihnachtliche Deko, das Anzünden der Kerzen ist nebensächlich, der Lichterschein für die Idylle gut. Oderaber Sie gehören zu den Verweigerern, die die Fülle der Vor- und Weihnachtszeit kaum erträglich finden und auch in Sachen Adventskranz abstinent leben. 

STOL fragt nach: Was ist Ihre Meinung?

Wie wichtig ist Ihnen persönlich, dass Sie ab heute jeweils an den Sonntagen eine Kerze entzünden? 

Externen Inhalt öffnen

stol/ker

stol