Sonntag, 22. April 2018

Ältester Mensch der Welt mit 117 Jahren gestorben

Nach einem 117 Jahre langen Leben ist die als ältester Mensch der Welt geltende Japanerin Nabi Tajima gestorben. Der örtliche Behördenvertreter Susumu Yoshiyuki sagte der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag, Tajima sei tags zuvor in einem Krankenhaus auf der südjapanischen Insel Kikai eines natürlichen Todes gestorben.

Nabi Tajima. Foto: Youtube/Screenshot
Nabi Tajima. Foto: Youtube/Screenshot

stol