Freitag, 16. Juli 2021

Afrikanische Schweinepest bei Hausschweinen in Deutschland entdeckt

Das deutsche Landwirtschaftsministerium hat erste Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Hausschweinen in Brandenburg bestätigt.

Für Schweine verläuft die Schweinepest meist tödlich.
Für Schweine verläuft die Schweinepest meist tödlich. - Foto: © shutterstock
Die positiv getesteten Schweine stammen aus einem Bio-Betrieb im Landkreis Spree-Neiße und einer Haltung im Landkreis Märkisch-Oderland. Um die betroffenen Betriebe sollen Schutz- und Überwachungszonen errichtet werden. Bisher trat die Krankheit in Deutschland nur bei Wildschweinen auf.

Die Afrikanische Schweinepest ist für den Menschen ungefährlich, sie kann weder durch den Verzehr von Schweinefleisch, noch durch den Kontakt zu den Tieren auf den Menschen übertragen werden. Für die betroffenen Schweine jedoch verläuft die Krankheit zumeist tödlich.

apa/reuters