Samstag, 20. Oktober 2018

Afrikas jüngster Milliardär nach Entführung in Tansania wieder frei

Gut eine Woche nach seiner Entführung ist Afrikas jüngster Milliardär Mohammed Dewji wieder frei. „Ich danke Gott, dass ich wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt bin“, schrieb der 43-jährige Unternehmer aus Tansania am Samstag im Onlinedienst Twitter. Dewji war am 11. Oktober im Fitnessraum eines Hotels in der tansanischen Wirtschaftsmetropole Daressalam von Bewaffneten entführt worden.

Der Milliardär Mohammed Dewji ist eine Woche nach seiner Entführung wieder in Freiheit.
Der Milliardär Mohammed Dewji ist eine Woche nach seiner Entführung wieder in Freiheit. - Foto: © APA/AFP

stol