Donnerstag, 04. Juli 2019

Akropolis von Athen wegen Hitze für 4 Stunden geschlossen

Wegen hoher Hitzschlagsgefahr ist das Wahrzeichen von Athen, die Akropolis, am Donnerstagnachmittag für 4 Stunden geschlossen worden.

Auf dem Hügel herrschten um die Mittagszeit über 37 Grad Celsius.
Auf dem Hügel herrschten um die Mittagszeit über 37 Grad Celsius. - Foto: © shutterstock

Auf dem Hügel herrschten um die Mittagszeit über 37 Grad Celsius. In der Sonne übertrafen die Temperaturen die 40 Grad und stellten damit eine Gefahr für die Gesundheit der Besucher dar.

Aus diesem Grund beschloss die zuständige Behörde der antiken Stätten Athens, die Akropolis von 13 bis 17 Uhr zu schließen, berichtete das Staatsfernsehen (ERT).

In Griechenland herrschten am Donnerstag vielerorts Temperaturen zwischen 37 Grad und 40 Grad Celsius. Mit einem Temperaturrückgang wurde für das Wochenende gerechnet.

apa/dpa

stol