Samstag, 29. Mai 2021

Aktion Bienen(T)raum: Bauernjugend verteilt 5000 Samentüten

Mit ihrer Aktion Bienen(T)raum hat die Südtiroler Bauernjugend (SBJ) auf die Bedeutung von Bienen und anderen Insekten aufmerksam gemacht. Die Foto-Aktion zum Projekt unter dem Hashtag „gsahntisch“ endete mit einer Video-Verlosung am 28. Mai.

Die Ortsgruppe Terlan/Vilpian hat ein kreatives Foto beim Aussäen der Wildblumenmischung eingeschickt.
Badge Local
Die Ortsgruppe Terlan/Vilpian hat ein kreatives Foto beim Aussäen der Wildblumenmischung eingeschickt. - Foto: © sbj
5000 Samentüten mit einer einheimischen Wildblumenmischung hat die Südtiroler Bauernjugend gemeinsam mit der Landwirtschaftlichen Hauptgenossenschaft in den Gartenmärkten in ganz Südtirol verteilt. Ab dem 22. April konnten alle Kunden bei ihrem Einkauf eine solche Samentüte mitnehmen und bei sich zu Hause aussäen.




„Durch den kleinen Beitrag, den jeder Kunde durch das Aussäen der Wildblumenmischung bei sich im Garten geleistet hat, entstehen in ganz Südtirol nun zusätzliche Lebensräume für Bienen und andere Insekten“, erklärt Raffael Peer, Landesobmann der Südtiroler Bauernjugend. Innerhalb kürzester Zeit waren in vielen Gartenmärkten alle Samentüten bereits vergriffen. „Wir waren begeistert, dass unsere Aktion so gut angekommen ist und auch die Bereitschaft der Südtirolerinnen und Südtiroler so groß war, eine Insektenweide zu säen“, betont der Landesobmann.

Spenden für einen guten Zweck

Jeder Kunde konnte beim Einkauf im Gartenmarkt noch eine freiwillige Spende in die Südtiroler Bauernjugend-Spendenbox werfen und damit doppelt Gutes tun. „Wir konnten insgesamt 3974,83 Euro an freiwilligen Spenden einsammeln“, freut sich Angelika Springeth, Landesleiterin der Südtiroler Bauernjugend. Mit dem Erlös kauft die Südtiroler Bauernjugend Insektenhotels bei der gwb Sozialgenossenschaft an, die mit Hilfe der Ortsgruppen in ganz Südtirol verteilt werden. Diese bieten den Insekten einen zusätzlichen Brut- und Wohnplatz.

Viele kreative Fotos eingereicht


Im Rahmen der Foto-Aktion mit dem Hashtag #gsahntisch konnten alle, die sich eine Samentüte abgeholt haben, ein Foto von sich beim Säen der Samen an das SBJ-Landessekretariat schicken. Insgesamt haben sich 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Foto-Aktion beteiligt. Die Fotos wurden anschließend von der Südtiroler Bauernjugend in den sozialen Medien (@suedtirolerbauernjugend) veröffentlicht. Am Freitag, 28. Mai hat die Bauernjugend bei einer Video-Ziehung in den sozialen Netzwerken die Gewinnerfotos ausgelost.




Der SBJ-Landesobmann fungierte bei der Ziehung als Glücksfee und zog mit verbundenen Augen die Siegerfotos aus dem Glückstopf. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner sind Marie Stauder
aus Völs, Siegfried mit den Jungbauern aus Olang, Leo und Lisa aus Prags, Monika Sattler aus Kastelruth, Heidi und Tobias aus Lengstein, Jakob Messner aus Gufidaun, Jonah Tschenett und Niklas Tscholl aus Tschengls, Anna Runggatscher aus Lajen, Tanja Milanello aus Burgstall und Birgit Lösch aus Lana. Sie wurden anschließend telefonisch kontaktiert und freuten sich riesig über ihren Preis: 10 Gläser Honig von den Imkern Hannes Plattner und Judith Springeth.

Bauernjugend Ortsgruppen unterstützen die Aktion


Auch die Ortsgruppen und die Bezirke der Südtiroler Bauernjugend haben jeweils eine Samentüte erhalten und konnten sich mit einem Foto an der Foto-Aktion beteiligen. Insgesamt haben 62 Ortsgruppen und Bezirke ein kreatives Foto eingereicht. „Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme unserer Ortsgruppen. Sie erhalten als Dank fürs Mitmachen ein Insektenhotel, das sie bei sich im Dorf aufstellen können und unterstützen uns damit bei der Verteilung der Insektenhotels in ganz Südtirol“, erklärt die SBJ-Landesleiterin Angelika Springeth.

stol