Sonntag, 22. Dezember 2019

Alkoholisiert und ohne Führerschein Carabinieri-Auto gerammt

In der Valle di Chiese im Trentino hat am Samstag ein Minderjähriger, der mit dem Auto eines Freundes unterwegs war, einen Dienstwagen der Carabinieri gerammt.

Zwei Carabinieri wurden leicht verletzt.
Zwei Carabinieri wurden leicht verletzt. - Foto: © fm

Der minderjährige Lenker eines weißen Pkw war am Samstag gemeinsam mit einem Freund, dem Besitzer des Autos, in der Valle di Chiese im Trentino unterwegs.

Als er die Patrouille der Carabinieri sah, die routinemäßig Straßenkontrollen durchführten, geriet er wohl in Panik. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und rammte das Auto der Carabinieri. Dabei wurden die beiden Carabinieri leicht verletzt, wie die Tageszeitung L'Adige online berichtete.

Die Carabinieri stellten fest, dass der junge Lenker nicht nur ohne Führerschein unterwegs, sondern auch alkoholisiert war.

est

Schlagwörter: