Freitag, 27. April 2018

Alkoholverbot am Wiener Praterstern in Kraft getreten

Am Wiener Praterstern ist am Freitag das erste in Wien verordnete Alkoholverbot auf einem öffentlichen Platz in Kraft getreten.

Künftig ist das Trinken am Praterstern in Wien nicht mehr erlaubt. - Foto: APA
Künftig ist das Trinken am Praterstern in Wien nicht mehr erlaubt. - Foto: APA

Der Konsum alkoholischer Getränke ist im Umfeld der Verkehrsstation damit ab sofort verboten. Ein Verkaufsverbot gibt es nicht, auch Gastronomie und Imbissstände sind ausgenommen. Die Verordnung gilt jedenfalls ein Jahr lang, dann wird evaluiert.

Der Praterstern gilt seit langem als sozialer Brennpunkt. Sozialarbeiter und auch die Exekutive sind dort regelmäßig im Einsatz. An der vom künftigen Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) verkündeten Maßnahme gab es auch Kritik. So hat sich etwa der Koalitionspartner, die Wiener Grünen, stets gegen einen Alkoholbann ausgesprochen.

apa

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol