Dienstag, 29. Oktober 2019

Allerheiligen: Das Leben wird neu gefeiert

Die Kirche feiert an den beiden ersten Tagen im November Allerheiligen und Allerseelen. Der 1. November (heuer ein Freitag) gilt als hoher Festtag und ist zum Unterschied zum 2. November kein Tag des Totengedenkens, sondern es wird das neue Leben gefeiert, in das die Heiligen gelangt sind und das allen Christen verheißen wird.

Zu Allerheiligen werden die Gräber geschmückt und gesegnet.
Badge Local
Zu Allerheiligen werden die Gräber geschmückt und gesegnet. - Foto: © A. Sparer

apa