Dienstag, 24. September 2019

Amazonas-Brände: Festnahmen und Strafen in Millionenhöhe

Im Zuge des Armeeeinsatzes gegen die Brände im brasilianischen Amazonasgebiet sind binnen eines Monats mehr als 60 Verdächtige festgenommen und Strafen in Millionenhöhe verhängt worden. Das sagte der brasilianische Verteidigungsminister Fernando Azevedo e Silva am Montag in Brasilia. Seit dem Ende August gestarteten Einsatz seien 63 Verdächtige festgenommen worden.

30.901 Brandherde im brasilianischen Amazonasgebiet im August Foto: APA (AFP/Mato Grosso Comm Dept)









stol