Dienstag, 21. August 2018

Ammoniakaustritt in Leifers

In der Nacht auf Dienstag ist es in einem Leiferer Unternehmen zu einem Gefahrenguteinsatz gekommen. Ammoniak war während Wartungsarbeiten ausgetreten.

Ammoniak war in der Nacht auf Dienstag ausgetreten (Symbolbild). - Foto: Berufsfeuerwehr Bozen
Badge Local
Ammoniak war in der Nacht auf Dienstag ausgetreten (Symbolbild). - Foto: Berufsfeuerwehr Bozen

Im Kompressorraum der Kühlanlage des Unternehmens für Tiefkühlprodukte „Pan“ wurden Umbauarbeiten durchgeführt. Ein neu eingebauter Schieber war undicht. Sobald die Anlage gefüllt wurde, entwichen gegen 23.30 Uhr durch diesen Schieber einige Liter flüssiges Ammoniak. Der Schieber wurde von 3 Feuerwehrmännern und einem Techniker der Wartungsfirma unter Atemschutz geschlossen.

Anschließend wurde die Halle mit stationären Ventilatoren belüftet.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr von Bozen, die Freiwilligen Feierwehren von Leifers und Branzoll, sowie das Rote Kreuz.

stol

stol