Donnerstag, 09. März 2017

An diesen Exoten dürfen sich Südtiroler erfreuen

Von Augenring-Sperlingspapageien bis Zebrafinken: Für die Haltung oder Vermarktung gewisser exotischer Vogelarten braucht es keine Bewilligung.

Allfarbloris (im Bild) zählen zu den exotischen Vogelarten, für deren Haltung und Vermarktung keine eigens ausgestellte Bewilligung nötig ist. Foto: LPA
Badge Local
Allfarbloris (im Bild) zählen zu den exotischen Vogelarten, für deren Haltung und Vermarktung keine eigens ausgestellte Bewilligung nötig ist. Foto: LPA

stol