Sonntag, 09. Dezember 2018

Ancona: Reizgassprüher identifiziert

Der Jugendliche, der in der Nacht auf Samstag in einer Diskothek in Ancona Reizgas versprüht hat, ist identifiziert worden. Laut der Nachrichtenagentur ANSA ist er noch nicht vernommen worden.

Der Jugendliche, der in der Nacht auf Samstag in einer Discothek in Ancona Reizgas versprüht hat, ist identifiziert worden. Laut der Nachrichtenagentur ANSA ist er noch nicht vernommen worden.
Der Jugendliche, der in der Nacht auf Samstag in einer Discothek in Ancona Reizgas versprüht hat, ist identifiziert worden. Laut der Nachrichtenagentur ANSA ist er noch nicht vernommen worden. - Foto: © APA/ANSA

Dank Zeugenaussagen konnte der Jugendliche, der für das Versprühen von Reizgas und der anschließenden Massenpanik verantwortlich gewesen sein soll, identifiziert werden. Nach ersten Informationen soll es sich um einen in der Provinz Ansässigen handeln. Insgesamt haben die Ermittler über 80 Personen zu den Ereignissen in der Discothek befragt.

Die Massenpanik, die das Reizgas ausgelöst hatte, forderte in der Nacht auf Samstag sechs Menschenleben - fünf davon waren Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren. Ermittelt wird auch gegen die Dikcothek-Betreiber: Offenbar wurde mehr Menschen der Zutritt zur Disco gewährt, als laut Bestimmungen erlaubt gewesen wäre.

stol

stol