Mittwoch, 07. April 2021

Arbeiter von 300-Kilo-Heuballen getroffen – schwer verletzt

Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Mittwoch auf einer Wiese bei einem Bauernhof zwischen Andrian und Terlan gekommen. Ein Einheimischer verletzte sich dabei schwer.

Unter anderem die Terlaner Wehrleute standen im Einsatz.
Badge Local
Unter anderem die Terlaner Wehrleute standen im Einsatz. - Foto: © FFW Terlan
Der Unfall ereignete sich um die Mittagszeit bei einem Obstgut auf Gemeindegebiet von Andrian. Ein Arbeiter wurde von einem rund 300 Kilogramm schweren Heuballen, der von einem Gabelstapler herunterfiel, getroffen.

Der Arbeiter, ein 58-jähriger Andrianer, verletzte sich dabei schwer, war aber stets bei Bewusstsein.

Die Notärztin aus Bozen und das Weiße Kreuz Etschtal kümmerten sich um die Erstversorgung des Mannes. Anschließend wurde der Verletzte ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Die Carabinieri haben die Erhebungen zum Unfall aufgenommen. Im Einsatz stand auch die Freiwillige Feuerwehr von Terlan.

am

Schlagwörter: