Dienstag, 14. September 2021

Andrian: Wanderer rutscht aus – leicht verletzt

Leichte Verletzungen zugezogen hat sich ein Wanderer aus Deutschland am Dienstag oberhalb von Andrian.

Das Weiße Kreuz brachte den Verletzten ins Bozner Krankenhaus.
Badge Local
Das Weiße Kreuz brachte den Verletzten ins Bozner Krankenhaus. - Foto: © fm
Der 59-Jährige war mit seiner Frau auf einem Wanderweg zwischen Eppan und Andrian unterwegs, als er gegen 16.30 Uhr oberhalb von Andrian im steilen Gelände rund 5 Meter in die Tiefe rutschte.

Ein zufällig vorbeikommender weiterer Tourist aus Deutschland, der als Rettungssanitäter arbeitet, kümmerte sich um die Erstversorgung setzte den Notruf ab.

Anschließend wurde der leicht verletzte Deutsche vom Weißen Kreuz Etschtal ins Bozner Krankenhaus gebracht. Im Einsatz stand auch die Eppaner Bergrettung.

stol

Alle Meldungen zu: