Donnerstag, 10. November 2011

Angebliche Behandlungsfehler an Uniklinik: "Südtiroler Fall wird neu aufgerollt“

Der Fall eines Buben aus Südtirol, der nach einer Hauttransplantation in der Innsbrucker Klinik im Jahr 2006 schwerbehindert ist, soll bereits im Jahr 2008 Thema bei der Patientenanwaltschaft gewesen sein.

stol