Donnerstag, 09. November 2017

Angriff auf RAI-Journalisten sorgt für Empörung in Italien

Die römische Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag Ermittlungen wegen des Angriffs auf einen Journalisten der öffentlich-rechtlichen TV-Anstalt RAI durch den Bruder eines inhaftierten Mafia-Bosses in Ostia bei Rom eingeleitet. Der Fall sorgte für einen Eklat in Italien.

Roberto Spada griff den Journalisten hart an.
Roberto Spada griff den Journalisten hart an.

stol