Samstag, 22. Juli 2017

Anhaltende Trockenheit: Rom droht Wasserrationierung

Die Behörden der Region Latium haben der Wasserversorgungsgesellschaft ACEA verboten, ab dem 28. Juli Wasser aus dem nördlich von Rom gelegenen Bracciano-See zu pumpen, um die italienische Hauptstadt mit Wasser zu versorgen.

Kein Regen in Sicht.
Kein Regen in Sicht. - Foto: © APA/AFP

stol