Montag, 09. Oktober 2017

Anteilnahme an Adans Tod

Der Tod des 13-jährigen Adan, der mit seiner Familie aus Kirkuk im Irak geflüchtet war, hat auch am Montag Bestürzung ausgelöst.

Der 13-Jährige war an Muskeldystrophie erkrankt, litt an Atemnot und saß im Rollstuhl.
Badge Local
Der 13-Jährige war an Muskeldystrophie erkrankt, litt an Atemnot und saß im Rollstuhl.

stol