Sonntag, 03. Mai 2020

Italien stellt weitere Lockerungen in Aussicht

Italien ist bereit, in zwei Wochen weitere Lockerungen zu ergreifen, sollte die Coronavirus-Infektionskurve weiter sinken. Dabei sollen Regionen mit weniger Infektionsfälle bevorzugt werden, berichtete Gesundheitsminister Roberto Speranza in einem Interview mit RAI 3 am Sonntag. Schon ab Montag wird die Ausgangssperre gelockert.

„Das Virus ist noch nicht besiegt und wir müssen weiterhin auf der Hut sein“, sagt Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi.
„Das Virus ist noch nicht besiegt und wir müssen weiterhin auf der Hut sein“, sagt Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi. - Foto: © APA (AFP) / TIZIANA FABI

apa