Montag, 21. Oktober 2013

„Apokalyptisch“: Smog legt Leben in Harbin lahm

Heftiger Smog hat am Montag das Leben in der chinesischen Millionenstadt Harbin lahmgelegt und ein Verkehrschaos ausgelöst. Auf Bildern des Senders CCTV waren nur noch schemenhafte Formen und Farben der Metropole auszumachen, die unter schwarzen Rußwolken versank.

stol