Donnerstag, 5. Mai 2022

Apulien: Hai greift Kanu an

Ein Hai hat im Ionischen Meer vor Castellaneta Marina in Apulien ein Kanu angegriffen. „Er war mindestens 3 Meter lang und sehr aggressiv. Ich habe nachts Albträume“, berichtet ein Kanufahrer in den sozialen Medien.

Ein Hai soll ein Kanu angegriffen haben. - Foto: © APA/Monterey_Bay_Aquarium_Foundation / Randy Wilder

„Wie durch ein Wunder bin ich am Leben“, schreibt dort Giuseppe Lorusso.


Lorusso erzählt, „dass er mit einem Freund vor der ionischen Küste Kanu fuhr, als sie einen Schatten knapp unter der Wasseroberfläche sahen“. Plötzlich soll ein Hai das Kanu angegriffen haben.

Der gefährliche Meeresbewohner soll das Kanu auch mit seinen Zähnen beschädigt haben.

Der Vorfall wurde dem Büro des Hafenmeisters gemeldet.

„Ich stand 2 Tage lang unter Schock und habe immer noch Albträume“, schreibt Giuseppe Lorusso.

stol

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden