Dienstag, 10. Dezember 2019

Arbeiter in Bremen von riesigem Kaffeesack erschlagen

In Bremen ist ein Arbeiter von einem Kaffeesack erschlagen worden. Der 500 Kilogramm schwere Sack begrub den Gabelstaplerfahrer am Montag unter sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 40-Jährige starb noch an Ort und Stelle.

Von einem 500 Kilo schweren Sack mit Kaffeebohnen wurde ein Gabelstaplerfahrer in Bremen erdrückt.
Von einem 500 Kilo schweren Sack mit Kaffeebohnen wurde ein Gabelstaplerfahrer in Bremen erdrückt. - Foto: © Jens Schierenbeck - dpa - gms

apa/afp

Alle Meldungen zu: