Freitag, 17. August 2018

Arbeiter in Nordtiroler Wasserkraftwerk in Bohrkopf eingeklemmt

Ein 27-jähriger Arbeiter ist am Donnerstag im Stollen des Gemeinschaftskraftwerks Inn in Pfunds (Bezirk Landeck) im Bohrkopf der Bohrvortriebsmaschine eingeklemmt worden.

Der Notarzt kümmerte sich um den jungen Mann.
Der Notarzt kümmerte sich um den jungen Mann. - Foto: © D

Der Arbeiter wollte laut Polizei die Schneidrolle austauschen. Er verwechselte aber den Hebel des Zugseils mit dem Hebel des Förderbands, wodurch sich das Förderband senkte und der Mann eingeklemmt wurde.

Der 27-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen an der Wirbelsäule. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

apa

stol