Samstag, 24. Juli 2021

Arbeitsreicher Samstag für die Lananer Bergretter

Nach dem für Aufsehen sorgenden Verkehrsunfall auf der Ultner Straße musste die Lananer Bergrettung im AVS im Laufe des Samstags zu 2 weiteren Einsätzen ausrücken: Um 9.33 Uhr wurden die Freiwilligen zu einem Notfall zwischen Völlan und Rateis gerufen.

Mit dem Pelikan 3 wurde die Person vom „Vigilius Mountain Resort“ in das Meraner Spital geflogen.
Badge Local
Mit dem Pelikan 3 wurde die Person vom „Vigilius Mountain Resort“ in das Meraner Spital geflogen. - Foto: © Bergrettung Lana
Ein Landwirt (Jahrgang 1953) aus Völlan hatte sich im Wald bei einem Ortsaugenschein an einem Arm verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde der Leichtverletzte nach Lana gebracht, um den Völlaner dem Weißen Kreuz zur Einlieferung in das Meraner Krankenhaus zu übergeben.

Als dieser Einsatz noch lief, wurde um 10.06 Uhr wiederum Alarm geschlagen: Im „Vigilius Mountain Resort“ auf dem Vigiljoch musste die Bergrettung in Zusammenarbeit mit der medizinischen Crew des Notarzthubschraubers Pelikan 3 einen medizinischen Notfall abarbeiten.

Die Person wurde dann in das Meraner Spital geflogen.

Beim Einsatz auf der Ultner Straße war STOL vor Ort.

fm

Alle Meldungen zu: