Donnerstag, 16. Mai 2019

Armbrust-Fall: Beziehungsdynamik muss untersucht werden

Im mysteriösen Fall der 3 Toten in Passau und 2 Toten in Wittingen ist das Motiv für die Bluttaten nach wie vor unbekannt. Ermittelt wird im Umfeld der beteiligten Personen: Medienberichte vermuteten in dem 53-Jährigen einen „Guru”.

Der Hintergrund der Armbrust-Tötungen ist weiter unklar. - Foto: APA (dpa)
Der Hintergrund der Armbrust-Tötungen ist weiter unklar. - Foto: APA (dpa)

stol