Dienstag, 25. September 2018

Artistin nach Sturz bei Zirkusshow außer Lebensgefahr

Eine 27-jährige Artistin ist am Samstag bei einer Show des „Zirkus des Grauens” in Oberpullendorf etwa sieben Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen. „Der Vorfall hat sich beim Abschlusstrick der Artistin ereignet”, sagte der Betreiber des Zirkus, Markus Reinhard, am Dienstag zur APA und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Die Tour des Zirkus wurde fortgesetzt, wenngleich es schwer für die Truppe sei. - Foto: Facebook
Die Tour des Zirkus wurde fortgesetzt, wenngleich es schwer für die Truppe sei. - Foto: Facebook

stol